Werkstoffprüfer /in

... fühle unseren Stählen auf den „Zahn“!

Voraussetzung:

  • Gute mittlere Reife oder höherer Schulabschluss
  • Interesse an physikalischen Eigenschaften von Werkstoffen

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre

Tätigkeiten

  • Durchführen von Wärmebehandlung und Temperaturmessungen
  • Durchführen von Zug-, Druck- und Biegeversuchen
  • Bedienen von Mikroskopen und Rasterelektronenmikroskopen zur Durchführung von Gefügeuntersuchungen
  • Ermitteln der physikalischen Eigenschaften von Werkstoffen
  • Kennenlernen und Durchführen von zerstörungsfreien Werkstoffprüfungen
  • Zusammenfassen und Darstellen von Versuchsergebnissen

Ausbildungsorte:

Laboratorien von Dillingen und Saarstahl sowie in den Qualitätsstellen der verschiedenen Betriebe von Dillinger und Saarstahl

Berufsschule:

  • BBZ Völklingen